Ich biete jetzt neu in meiner Praxis auch Psychotherapie an.
Die von mir angewandte Therapie ist die H.I.T.T. – Hypnointegrative  Tiefenpsychologie
Warum Psychotherapie? Warum H.I.T.T.?
Wahre Heilwerdung und Entwicklung zu dem individuellen Menschen, zu dem die Schöpfung einen vorgesehen hat, kann nur dann geschehen, wenn wir den Menschen in seiner vollen Gänze betrachten, behandeln und begleiten und nicht, wie es meistens geschieht, indem man nur eine Symptombehandlung betreibt und nicht danach fragt, warum dieses Symptom auftritt. (Es ist die Sprache des Geistes, der Seele, der Ausdruck des Körpers sich mitzuteilen über Symptome wie Schmerz, Bewegungseinschränkungen usw.) Daher muss der Mensch nicht symptomorientiert behandelt werden, wenn man ihn ganzheitlich behandeln, begleiten und beraten möchte zu einer heilvollen ganzwerdenden individuellen, zu seiner eigenen individuellen freien persönlichen Entwicklung, dann muss man auch die Seele, den Geist, die Psyche mitbehandeln. Meines Erachtens sogar vorrangig, vor dem Körperlichen oder zumindest im gleichen Maße.
Die H.I.T.T. arbeitet nach diesem Grundprinzip – sie arbeitet mit und im Unterbewusstsein (das Bewusstsein besteht zwischen 70 und 80 % aus Unterbewusstsein und der Rest ist das Oberbewusstsein mit dem wir bewusst agieren). Im Unterbewusstsein ist unser ganzes Leben, mit seinen Wirren, Verwirrtheiten, unbefriedigten Sehnsüchten und Wünschen, irregeleiteten Dingen, Fehlprägungen auch aus der Kindheit, Erziehungsmuster, unerfüllte Entwicklungsstadien, tiefe Löcher, Gräben und Schluchten, die mit Annahme, Liebe, Erkennen aufgefüllt werden möchten, Ängste, gespeichert, welche uns im Hier und Jetzt hinderlich sind, stören, oder Ängste, die nicht von Nutzen sind, blockieren uns im jetzigen Sein.
Die H.I.T.T. begleitet, will aufdecken, erkennen, annehmen, umgehen und Veränderung und Weiterentwicklung zu einem freien individuellen Geist schaffen.
Die H.I.T.T. arbeitet hinein in die Entwicklungsstadien in der Kindheit bis zur uteralen Phase. Viele Entwicklungsstadien sind in unserer Kindheit nicht ausreichend gelebt worden, angefüllt worden oder konnten nicht gewährleistet werden. Dies trägt der reife erwachsene Mensch ein Leben lang mit sich, wenn keine Arbeit an diesen Dingen, keine Akzeptanz, kein Erkennen oder Annahme oder Bearbeiten dieser Dinge stattfindet. Hier will die H.I.T.T. Annahme, Akzeptanz, das Umgehen damit, Veränderung erreichen.

In meiner bestehenden Praxis Phoenix für Physiotherapie eröffne ich jetzt neu meine Heilpraktiker-Praxis mit dem Schwerpunkt:
Allgemeine Naturheilkunde

Thomas Bauschert
Heilpraktiker
Naturheilpraxis
Psychotherapie & Hypnose
Güntterstr. 12 · 71672 Marbach
www.therapie-bauschert.de
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Anzeige in der Marbacher Zeitung, Februar 2017)

Am 12.6. habe ich die Prüfung zum Psychologischen Berater bestanden (Block A der Ausbildung zum Analytischen Hypnosetherapeuten/Hypno-Integrative Tiefenpsychologie).

Urkunde Psychologische Beratung GTH

An Silvester 2015 hatte ich selbst eine Bandscheibenproblematik. So, dass ich nicht mehr gehen konnte und krabbelnder Weise zur Toilette musste. Dann überlegte ich mir, was ist zu tun. In die Notfallklinik? Notarzt anrufen? Am liebsten wäre ich zu einem Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt, der in diesen Dingen kundig ist, gegangen. Dies ist jedoch an solchen Tagen nicht möglich, da die Notfallpraxen und Notfallkliniken überlaufen sind. Ich sandte ein Stoßgebet zum Himmel und versprach, dass wenn meine Beschwerden bis morgen besser würden, dass ich dann für Akutpatienten da sein möchte. Dies hat sich so erfüllt und somit möchte ich mein Versprechen wie im untenstehenden Angebot geschildert einlösen.

Achtung – für alle Akutpatienten biete ich ab sofort an:

Ab sofort biete ich meine gesamten Leistungen für Akutpatienten auch an Sonn- und Feiertagen, als auch an Samstagen an. Hierfür erhebe ich aber eine gesonderte Zusatzgebühr zusätzlich zu meinem üblichen Honorar. Für o. g. Termine beträgt die Zusatzgebühr 25,50 € (Therapiemaßnahmen außerhalb der Praxisregelarbeitszeit). Ferner biete ich auch meine gesamten Leistungen außerhalb der Praxisregelarbeitszeit für Akutpatienten an. Hierfür setze ich eine Zusatzgebühr von 17,50 € an. Außerhalb der Praxisregelarbeitszeit bedeutet in diesem Falle alle Termine ab 19.30 Uhr und vor 8.30 Uhr am Morgen. Ausgenommen hiervon sind Terminangebote, die ich meinerseits über diese Zeiten hinaus anbiete.
Für Akut-Termine bin ich erreichbar unter: 0151-22360550

Während der nächsten beiden Jahre können donnerstags keine Termine mehr vereinbart werden, da ich vom 15.10.2014 – 14.10.2016 die Heilpraktikerschule besuchen werde, um dann die Zulassung zum Heilpraktiker zu erwirken.

Parallel mache ich derzeit die Ausbildung zum “Analytischen Hypnosetherapeuten” und befinde mich aus diesem Grund des öfteren auf Seminaren.

Ebenfalls parallel stehen weiterführende Seminare betreffend Hypnose, betreffend Rückführung an.