Die Schlaftherapie ist von mir ein eigens entwickeltes Konzept, was jedoch ganz nach den persönlichen Hintergründen des Patienten variiert. Bei der Schlaftherapie ist es ebenfalls angezeigt, dass vorab ein eingehendes diagnostisches Verfahren durchgeführt wird. Auch hier biete ich dann an, mittels der Hypno-Integrativen Tiefenpsychologie nach Werner Meinhold, kurz H.I.T.T., erst einmal einen psychotherapeutischen Befund zu erheben, ferner mittels Tiefenpsychologie in Hypnose kurz zu schauen, was im Unterbewusstsein die Schlafstörung auslöst und dies dann auch aufzudecken, zu erkennen und zu bearbeiten. Ferner setze ich bei der Schlaftherapie Medikamente, Injektionen, Lymphdrainage und Massagen, evtl. Elektrotherapie, ggf. Bioresonanztherapie ein.